Durchführung - innovative Elektroinstallation

Ingenieur-Fachbetrieb
030/54 860 881   ***   0177/524 97 96
Elektro- & Sicherheitstechnik
Eingetragen im Elektroinstallateurverzeichnis der Stromnetz Berlin GmbH
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

E-CHECK
Der E-CHECK ist unter Berücksichtigung von

  • Alter,
  • Zustand,
  • Umgebungseinflüssen,
  • Beanspruchung,
  • letzten Revisionsergebnissen (alte Prüfprotokolle),
  • vorhandenen Bestandsunterlagen,
  • technischen Dokumentationen

der elektrischen Anlage / des Betriebsmittels entsprechend des Auftrages auszuführen.
Dafür sind folgende Maßnahmen nach VDE 0105/VDE 0702 erforderlich:

1. Sichtprüfung auf Beschädigungen oder Mängel
2. Bestandsaufnahme einschließlich skizziertem Grundriss mit Installations- oder Übersichtsschaltplan
(falls für eine bessere Übersicht erforderlich)
3. Messung des Isolationswiderstandes der Anlage, des Ableitstromes des Betriebsmittels
4. Prüfung/Messung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen
(einschließlich Fehlerstromschutzeinrichtungen)
5. Prüfung der Funktion
6. Ausfertigung des Prüfprotokolls / Mängelberichts

Bei Behinderung in den Prüfungsmaßnahmen, z. B. durch Einbauteile oder sonstige Gegenstände, sind entsprechende
Vermerke im Prüfprotokoll / Mängelbericht anzubringen.
Soweit keine Prüffristen durch Gesetze oder Verordnungen vorgegeben sind, sollten durch die Elektrofachkraft Prüffristen
vorgeschlagen werden. Dabei sind die genannten Kriterien der Anlage zu berücksichtigen.
Der Wiederholungstermin sollte zwischen 4 Jahren (DGUV V3) oder bei „Neuvermietung“ liegen. 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü